Kreative Vorschläge für eine lebenswerte Innenstadt!

FWG Frankenthal, Kandidat Tanja Mester
Datum
27.1.2024
Kreative Vorschläge für eine lebenswerte Innenstadt!
Im Dezember 2023 startete wir einen Ideenwettbewerb mit dem Ziel, Ideen für eine lebenswertere und attraktivere Innenstadt zu sammeln. Bürgerinnen und Bürger konnten uns ihre Vorschläge für Frankenthal zusenden. Am 27. Januar wurden die fünf kreativsten und umsetzbarsten Ideen prämiert. Die Preise hierzu stifteten das Kaufhaus Birkenmeier, das Kulturzentrum Gleis 4 und die Firma Kisling. Die Preisübergabe fand im Café Mirou auf dem Rathausplatz statt.

Aus einer Vielzahl von konstruktiven Einsendungen, wählten wir die fünf innovativsten und umsetzbarsten Ideen aus. Bei der Auswertung gab es zweimal Punktgleichheit, weshalb 2 zweite und 2 dritte Plätze vergeben wurden. Auf dem ersten dritten Platz landete Matteo Randazzo mit seinem Konzept für ein regelmäßiges Marktplatzfest in Frankenthal. Die Veranstaltung, die vierteljährlich stattfinden soll, zielt darauf ab, die Gemeinschaft zu stärken und lokale Vereine zu unterstützen. Live-Musik, Tanzvorführungen, Kinderaktivitäten und Verkaufsstände für lokale Kunsthandwerker sollen die Vielfalt der Stadt präsentieren und Besucher aus der Region anziehen.

Der zweite dritte Platz begeisterte die Freie Wählergruppe, weil die Idee mit überschaubarem Aufwand zu einer deutlichen Aufwertung und Verbesserung der Aufenthaltsqualität in der Innenstadt führen kann: Es sollen Möglichkeiten für kostenfreie "Gesellschaftsspiele" wie Boule und Schach im Bereich Marktplatz geschaffen werden. Diese sollen nicht-kommerzielle Möglichkeiten des gemeinsamen Spielens bieten, um den sozialen Zusammenhalt zu stärken und der Vereinsamung entgegenzuwirken.

Auch auf dem zweiten Platz landeten gleich zwei Ideen. Den ersten 2. Platz hat Julian Stauffer errungen. In Frankenthal fehlen, so Herr Stauffer „echt gute dritte Orte“. Nach dem US-amerikanischen Soziologen Ray Oldenburg dient der Erste Ort dem Familien- und der Zweite Ort dem Arbeitsleben. Der Dritte Ort bietet zu beidem einen Ausgleich. Es handelt sich um einen Treffpunkt für Gemeinschaft. Herr Stauffer schlägt vor, die Stadtbücherei zu solch einem „Dritten Ort" auszubauen. Dies könne durch die Einrichtung eines Maker Space mit einer Tool Library, also einem gemeinsamen Werkraum mit frei zugänglicher Werkzeugsammlung, erfolgen. Mehr Räumlichkeiten, die für Projekte oder Veranstaltungen genutzt werden. Er schlägt außerdem vor, die Nutzenden bei der Organisation eigener Workshops und Projektgruppen zu unterstützen, damit Menschen lernen, gemeinsame Projekte und Ideen zu verwirklichen.

Den zweiten 2. Platz belegt Natascha Korpatschew mit ihrer Idee eines "Kindercafés" als sicherem Raum für Eltern, Freunde und spielende Kinder. Sie schlägt zudem einen "Baby-Beach", einen Salzspielplatz, vor.

Den ersten Platz belegt Gert Mesmer mit seiner Vision, die Willy-Brandt-Anlage in einen angenehmen Rückzugs- und Ruheort zu verwandeln. Seine Ideen umfassen die Begrünung des Platzes mit mehr Bäumen und klimaangepassten Stauden, ausreichend großen Abfallbehältern sowie der Ersetzung gefällter Bäume auf dem Rathausplatz, die das Mikroklima positiv beeinflussen und die Aufenthaltsqualität verbessern. Weiterhin setzt er sich für eine verbesserte Radinfrastruktur ein mit Ampeltrittbrettern und Anlehnbügeln bzw. Haltebügeln an Ampeln, mehr Radspuren, an Ampeln und eigene Haltezonen für Radfahrer.

Die prämierten Ideen sollen nun als Grundlage für Anfragen und Anträge dienen, die der Weiterentwicklung der Frankenthaler Innenstadt dienen, um die Lebensqualität und Attraktivität nachhaltig zu steigern.

Zugehörige Dateien
No items found.

Aktuelle Termine

Hier finden Sie die 3 neuesten Termine der FWG Frankenthal.
Hier können uns regelmäßig persönlich treffen und kennenlernen.
Wir freuen uns auf die Begegnungen mit Ihnen.

Zu Allen Terminen
22
Feb
2024
Lebendige Kunstszene - Neue Räume für Kunst und Kultur
Künftiges Weinbistro Römerofen, Johann Klein Straße 59
19:00
21:00
Uhr
Ort finden
27
Feb
2024
Welche Heizung für mein Haus
HOTEL CENTRAL, KAROLINENSTRASSE 6, 67227 FRANKENTHAL
19:00
21:00
Uhr
Ort finden

Wir freuen uns über jeden Gast und jedes neue Mitglied!

Sie sind kommunalpolitisch interessiert und wollen sich mit der FWG für die Zukunft Frankenthals einsetzen? Nutzen Sie einfach den Link zu unserem Mitgliedsformular und werden Sie Mitglied!